Home


Geschützter Arbeitsplatz: Integrationsarbeitsplatz

Der Einsatz am Integrationsarbeitsplatz dient der Förderung der fachlichen und sozialen Kompetenzen und der Abklärung, wieweit eine Integration im ersten Arbeitsmarkt möglich ist. Die Anstellung im geschützten Arbeitsplatz ist unbefristet.

Ziel:

  • Individuelle Förderung und Festigung der fachlichen und sozialen Kompetenzen
  • Den individuellen Fähigkeiten entsprechend am Arbeitsleben teilhaben zu können und so der sozialen Desintegration vorzubeugen


 
© Verein sorebo • Bönlerstrasse 21 • CH-8626 Ottikon • Tel. 043 928 08 80 • Fax 044 935 39 80 • PC 85-459808-6 • mail@sorebo.ch