Home


Projekt

Der Verein sorebo setzt sich zum Ziel, angepasste Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen, an denen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen zum freien Arbeitsmarkt hingeführt werden können - mit ihrer Anders­artigkeit und ihren speziellen Bedürf­nissen, die sich aus Leistungs- und Lern­beeinträchtigungen, psychischen Störungen und Behinderungen oder sozialen Verhaltens­auffälligkeiten ergeben.

Wir bieten individuelle Berufs- und Integrations­massnahmen, Abklärungen, Arbeits­training und Job Coaching an, welche den Teilnehmer/Innen die Integration respektive Reintegration in den Berufsalltag ermöglichen. Der Verein sucht die Zusammenarbeit mit Firmen und Organisationen, um der Person angepasste, möglichst ideale Einsatz­betriebe vermitteln zu können.



Leitbild

Ausbildung und Arbeit beeinflussen die Lebensqualität jedes einzelnen Menschen. Zufriedenstellende Arbeit ermöglicht Selbstachtung, Identität und Wertschätzung und fördert Selbstwertgefühl und Wohlbefinden. Wir sehen uns als flexible Vermittlungsstelle zwischen dem geschützten und freien Arbeitsmarkt.

Der Verein sorebo orientiert sich also sowohl an den Ansprüchen der beeinträchtigten Menschen wie an den Erfordernissen des Marktes und entwickelt seine Angebote und Dienstleistungen laufend weiter. Der Lernprozess wird dadurch verstärkt, dass möglichst wirtschaftsnahe Ausbildungs- und Arbeitsplätze geschaffen werden. Unser Ziel ist: Arbeit statt Rente.



 
© Verein sorebo • Bönlerstrasse 21 • CH-8626 Ottikon • Tel. 043 928 08 80 • Fax 044 935 39 80 • PC 85-459808-6 • mail@sorebo.ch